Gelungene „Närrische Singstunde“ 2019 beim „Liederkranz“ Oppau.

Ein glänzend aufgelegter Conferencier Peter Scherer moderierte gut gelaunt das abwechslungsreiche diesjährige Programm durch den Abend. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den Vorsitzenden Klaus Müller wurde das erwartungsvolle Publikum mit einer Schunkelrunde durch Alleinunterhalter Franz Lämlin eingestimmt. Anschließend wurden die beiden Kussminister Christa Freude und Klaus Müller mit viel Beifall für ihre aufopferungsvolle Tätigkeit für 2018 verabschiedet. Der Hohe Rat vom Liederkranz wählte für das Jahr 2019 Jasmin Wadlinger zur neuen Kussministerin und Olaf Andrejczak zum neuen Kussminister. Die Ehrenkussministerin Anita Schmitt überwachte akribisch die diesjährige Inthronisation der beiden überraschten Mitglieder.

Foto

Der Eisbrecher des Abends war diesmal Anita Schmitt, die die andächtig lauschenden Zuhörer damit überraschte, was heutzutage für ein riesiges Potential an Glück notwendig ist, um sich im Allgemeinen glücklich zu schätzen. Das Publikum bedankte sich humorvoll für diesen gelungenen Vortrag. Nach einer weiteren stimmungsvollen Schunkelrunde brachte Volker Frech dem Publikum näher, was es bedeutet, als Mann sein irdisches Dasein fristen zu müssen. Nachdem die „Raketen“ aus der ergriffenen Zuhörerschaft wegen des Vortrags verklungen waren, brachten uns zwei Gäste von der Katholischen Frauengemeinschaft Oggersheim, Ulrike Bender und Maria Vogel, mit einer gelungenen musikalischen Darbietung näher, was es bedeutet, lieben Gästen ein „mousse au chokolat“ zu servieren, wunderbar garniert auf die Melodie „Living next door to Alice“ von den Smokies. Daran schloss sich die Ordensübergabe an die Helfer Klaus und Petra Müller, Jasmin und Joachim Wadlinger sowie Petra und Peter Scherer an, die im Hintergrund die Organisation des närrischen Abends durchgeführt haben. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war eine Betrachtung von Brigitte Frech, die das gut gelaunte Publikum mit einem Vortrag über die „Artgerechte Haltung von Männern“ überraschte. Nach einer Tanzrunde aus gut ausgesuchtem Liedgut von Musiker Franz Lämlin lauschten die Närrinnen und Narren dem humorvollen Vortrag unserer Oggersheimer Gäste Ulrike Bender und Maria Vogel über ein weiteres dargebotenes Gesangsstück. Viel Beifall erntete, wie jedes Jahr, unser Oppauer Männerballett, die filigran und grazil ihre Darbietung als „Freddys Prinzenrolle“ dem begeisterten Publikum darboten, Eine Zugabe war dann auch Pflicht. Nach einer weiteren Schunkelrunde unter der Leitung von Franz Lämlin erzählte Volker Frech seine Erlebnisse als Junggeselle dem interessierten Publikum. Als Abschluss der guten Vorträge erklärte Brigitte Frech die Tücken eines Brezelcomputers, der bestimmt dem gutgelaunten Publikum in guter Erinnerung bleiben wird.

Die Organisatoren hätten sich gerne mehr Gäste zu dieser sehr gelungenen und humorvollen Veranstaltung gewünscht. Es bleibt zu hoffen, dass im nächsten Jahr mehr aktive und passive Mitglieder teilnehmen können. Eine solch schöne und stimmungsvolle Veranstaltung hat größeren Zuspruch verdient.

(Volker Frech 2019)

Be our Guest! – am 23.03.2019 in Annweiler am Trifels

12.02.19 18:00

...seien Sie am Samstag, den 23.03.2019 zu Gast in der protestantischen Stadtkirche, wenn „Heaven´s Gate“ in Annweiler am Trifels gastiert! Das Gospel- und Musicalensemble aus Ludwigshafen tritt erstmals im Kreis südliche Weinstraße auf, um das erfolgreiche Konzertprogramm von 2018 zu wiederholen.

Be our Guest! – am 23.03.2019 in Annweiler am Trifels

50 musikbegeisterte Sängerinnen und Sänger aus Ludwigshafen-Rheingönheim und der Chorleiter Luca Rodrigues präsentieren ein Konzertprogramm unter dem Motto Gospel & Show, das die Lieblingsstücke der Sängerinnen und Sänger sowie viele neue Highlights aufzuweisen hat. Es verspricht jeweils ein abwechslungsreicher Abend zu werden, denn ganz der Namensgebung des Ensembles folgend, können sich die Zuhörer zuerst auf moderne und traditionelle Gospels und Spirituals freuen, die Luca Rodrigues mit ansteckender Leichtigkeit und viel Liebe zum Detail gestaltet. Darüber hinaus dürfen natürlich bei einem Gospel- und Musicalensemble auch die Showelemente nicht fehlen: Heaven´s Gate e.V. widmet sich mit Begeisterung bekannten Musicalstücken sowie fetzigen Jazzstandards und bringt so Fröhlichkeit in die protestantische Kirche Annweiler.

Für den Groove sorgt Moritz Fessenmayr (Spirit of Sound Schwegenheim) am Cajón, der Pianist André Haaf (Popakademie Mannheim) begleitet das Ensemble.

Heaven´s Gate singt auswärts und freut sich auf den Klang in der Stadtkirche Annweiler, auf neue Gesichter, musikinteressierte Zuhörer, altbekannte Fans, die den Weg an die südliche Weinstraße auf sich nehmen und auf jeden, der sich von der Freude an der Musik anstecken lassen möchte! Be our Guest! Denn Heaven´s Gate garantiert Ihnen einen Abend voller Liebe zur Musik, gut gelauntem Chorgesang und Melodien, die ins Ohr gehen!

Bild des Chors


Samstag, den 23.03.2019, 18.30 Uhr
Einlass ab 18.00 Uhr
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten!

Prot. Stadtkirche Annweiler
Kirchgasse 6, 76855 Annweiler am Trifels, Deutschland

Infos auf www.heavensgate-ev.de

Einladung zum Neujahrskonzert

03.02.19 17:00

2019 feiert Altrip 1650 Jahre seines Bestehens! Auch die Altriper Rheinfinken wollen mit ihrem Neujahrskonzert einen Festbeitrag leisten.

"Coro piccolo", der Jugendchor der Altriper Rheinfinken, und seine Chorleiterin Christiane Schmidt laden Sie sehr herzlich zu einem Konzertbesuch ein.

“Coro piccolo” und einige Solisten aus den eigenen Reihen bringen neben klassischen und modernen Werken auch Volkslieder zu Gehör. Am Klavier begleitet Manuel Jandl.

Nach dem Konzert lädt der Chor zur Nachfeier ins DB-Haus ein.

Über zahlreiche Besucher würden sich alle Mitwirkenden sehr freuen.

Samstag, 09.Februar 2019 um 17.00 Uhr Protestantische Kirche Altrip

Eintritt: Erw. 8,- € und Kinder 5,- € im Vorverkauf
Erw. 10,- € und Kinder 7,- € an der Abendkasse

Sing a song – Jahreskonzert der Frohsinnschöre am 27. Oktober 2018

03.01.19 12:00

Zum ersten Mal fand unser Jahreskonzert außerhalb von Rödersheim statt. In Ermangelung eines Konzertraumes in Röderheim und aufgrund des großen Aufwands, aus einer Turnhalle einen Konzertraum zu gestalten, planten wir unser diesjähriges Konzert im Zentrum alte Schule (ZAS) in Dannstadt. Für unsere Zuhörer aus Rödersheim-Gronau und auch aus Hochdorf-Assenheim richteten wir einen Bus-Shuttle ein. Es hat uns sehr gefreut, dass dieser Service dankbar angenommen wurde und wir in einem fast ausverkauftem ZAS einen wunderbaren gemeinsamen Konzertabend erleben durften. Dieser wurde von allen fünf Chören des MGV gestaltet, unterstützt durch eine Band.

Teens auf dem Jahreskonzert

Die Band um Dmitrij Koscheew am Flügel stimmte das Publikum mit dem Musicalhit „Cabaret“ ein. „Sing ein Lied, denn die Welt ist voll Musik!“ lauteten anschließend die ersten gesungenen Worten des Frohsinnchors. Vielleicht war zu dem Zeitpunkt nicht die ganze Welt voller Musik, aber sicherlich das ZAS in Dannstadt. „Singt es fröhlich und laut“, hieß es da weiter, was die drei Erwachsenenchöre, sowie die Teens und die Kids auch befolgten. Am Ende des Stücks sangen auch einige Zuhörer beschwingt mit.

Nach der Begrüßung aller Gäste durch Sylvia Gerdon-Schaa präsentierten sich die fünf Chöre in bester Form, meist begleitet von der Band. Die Musiker an Flügel, Bass, Saxophon und Schlagzeug verbreiteten mit ihrem schönen und gefühlvollem Spiel gute Laune und begeisterten auch beim Begleiten der Chöre.

Ob Kids, Teens, Voices, Frauen- oder Männerchor, alle zeigten sich von ihrer besten Seite und begeisterten mit Stücken wie dem "Dracula-Rock", "Wie die Welt leuchtet", "Das Kloster Grabow", "Gabriellas song" oder "Sinatra Show Case". Auch die gewohnt unterhaltsame und amüsante Moderation durch Gerhard Schaa, ließ die Umstellpausen zwischen den Chören wie im Fluge vergehen. Auch in der zweiten Hälfte ging es abwechslungsreich weiter. Man sah den Sängern den Spaß am Singen an, und so brachte der von den Männern dargebotene Schlager "Wann wird`s mal wieder richtig Sommer" das Publikum zum Schmunzeln und Lachen. Aber auch das ein oder andere gerührte Tränchen floss bei Stücken wie "Wär` heut` mein letzter Tag", das vom Frauenchor vorgetragen wurde oder bei "Wunder gescheh`n", dargeboten von den Teens, die hierbei von einigen jungen Männern verstärkt wurden. Zum Staunen brachte Dmitrij Koscheew alle Sänger und Konzertbesucher mit seinem selbst komponierten und scheinbar unspielbarem Klavierstück.

Am Ende des Konzert dankte Sylvia in ihrer Abschlussrede allen Beteiligten, aber vor allem Johannes Kalpers, der die Gesamtleitung des Konzertes innehatte und die drei Erwachsenenchöre leitete. Seit fünf Jahren dirigiert er nun die Frohsinnschöre. Sylvia dankte ihm für seine hervorragende Arbeit und sein Engagement in allen Chören. Zum Dank überreichte sie ihm ein Fotobuch mit Bildern von vielen gemeinsamen Auftritten und Erlebnissen der letzten fünf Jahre.

Ganz zum Schluss sangen alle Sänger nochmal gemeinsam "Sing a song", und als zum Schluss auch die Zuhörer laut mitsangen, traf der Text des Stücks wieder voll zu: "die Welt ist voll Musik"!

Adventskonzert am 02.12.2018 in Bad Dürkheim

11.11.18 19:00

Die MGV Liedertafel 1836 e.V. Bad Dürkheim läd am Sonntag den 2.Dezember 2018 zu einem Adventskonzert in die Burgkirche ein.

Kartenvorverkauf: Foto Bauer, Am Stadtplatz und bei allen aktiven Chormitgliedern
Eintritt: Erwachsene 10€, Jugendliche 5€
www.mgv1836.de

Plakat

Be our Guest! – am 10. und 11.11.2018 in Rheingönheim

22.10.18 05:00

...seien Sie am 10. oder am 11. November 2018 zu Gast in der protestantischen Paul-Gerhardt-Kirche, wenn „Heaven´s Gate“ wieder seine beiden Jahreskonzerte in Rheingönheim singt!

Be our Guest! – am 10. und 11.11.2018 in Rheingönheim

Nach einer Konzertpause im letzten Jahr und einem anschließenden Chorleiterwechsel haben sich die 50 musikbegeisterten Sängerinnen und Sänger des Gospel- und Musicalensembles aus Rheingönheim mit ihrem neuen Chorleiter Luca Rodrigues tüchtig an die Arbeit gemacht. Wie seit vielen Jahren erfolgreich erprobt, werden an einem Novemberwochenende zwei Konzerte in Folge in der Rheingönheimer Kirche stattfinden, ein völlig neu überarbeitetes Programm soll geboten werden:

Entstanden ist ein Konzertprogramm unter dem Motto Gospel & Show, dass die Lieblingsstücke der Sängerinnen und Sänger sowie viele neue Highlights aufzuweisen hat. Es verspricht jeweils ein abwechslungsreicher Abend zu werden, denn ganz der Namensgebung des Ensembles folgend, können sich die Zuhörer zuerst auf moderne und traditionelle Gospels und Spirituals freuen, die Luca Rodrigues mit ansteckender Leichtigkeit und viel Liebe zum Detail gestaltet. Darüber hinaus dürfen natürlich bei einem Gospel- und Musicalensemble auch die Showelemente nicht fehlen: Heaven´s Gate e.V. widmet sich mit Begeisterung bekannten Musicalstücken sowie fetzigen Jazzstandards und bringt so Fröhlichkeit in die Protestantische Kirche Rheingönheim.

Für den Groove sorgt Moritz Fessenmayr am Cajón, der Pianist André Haaf begleitet das Ensemble.

Heaven´s Gate singt also endlich wieder in Rheingönheim- und wir empfehlen Ihnen, schnell zu sein beim Kartenvorverkauf! Bekannt ist, dass bei Heaven´s Gate mitgesungen, getanzt und geklatscht werden darf, was das Zeug hält. Da ist schon so manchem Konzertbesucher der vergangenen Jahre in der ausverkauften Kirche zu Beginn der kalten Jahreszeit unerwartet warm (ums Herz) geworden.

Be our Guest, denn Heaven´s Gate garantiert Ihnen einen Abend voller Liebe zur Musik, gut gelauntem Chorgesang und Melodien, die ins Ohr gehen!

Bild des Chors


Samstag, den 10.11.2018, 19 Uhr
Sonntag, den 11.11.2018, 17 Uhr

Prot. Paul-Gerhardt-Kirche Rheingönheim
Hauptstraße 145, 67067 Ludwigshafen-Rheingönheim

Vorverkauf 12 €, Abendkasse 14 €
Kartenvorverkauf ab 15.10.2018:

  • Schreibwaren Cirulli, Hauptstraße 163, Rheingönheim
  • Karos Kiosk, Hauptstraße 310, Rheingönheim

Infos auf www.heavensgate-ev.de

Weiteres Bild des Chors

„Sing a song! – Chöre & Band“ am 27.10.2018 im ZentrumAlteSchule Dannstadt

Der Vorverkauf zum Jahreskonzert des MusikGesangVielfalt Frohsinn 1887 Rödersheim e.V. hat begonnen!
Am 27. Oktober 2018 laden die 5 Chöre des MusikGesangVielfalt Frohsinn 1887 Rödersheim ins Zentrum Alte Schule, Hauptstr. 141, 67125 Dannstadt-Schauernheim, ein. Johannes Kalpers mit den Voices (Meisterchor im Chorverband Rheinland-Pfalz), sowie dem Männer-und Frauenchor und Katja Oberlies mit den Swinging Kids und Swinging Teens laden - von einer Band begleitet - zu einer musikalischen Rundreise ein.

Sichern Sie sich rechtzeitig Karten für dieses Konzert bei
  • Sylvia Gerdon-Schaa unter der 0172 / 654 3379 oder
  • Hans Oberlies unter der 06231 / 7050 oder
  • Auto Gerdon GmbH unter der 06231 / 5752

Weitere Infos erhalten Sie auch auf www.frohsinn-roedersheim.de bzw. auf facebook.com/mgvfrohsinn1887rödersheime.v. sowie facebook.com/voicesroedersheim

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

„Sing a song! – Chöre & Band“ am 27.10.2018 im ZentrumAlteSchule Dannstadt

Thank you for the music – 20 Jahre Swinging People in concert!

Am Samstag, 22. September 2018, um 19:00 Uhr
Aula im Theodor-Heuss-Gymnasium,
Freiastr. 10, 67059 Ludwigshafen

Der Chor verspricht seinen Zuhörern mit den teilweise choreographisch untermalten Darbietungen einen „bes(ch)wingten musikalischen Abend unter der Gesamtleitung von Chordirektor Wolfgang Sieber.

Vorverkauf:
  • Dienstags zwischen 17:00 und 20:00 Uhr im Vereinhaus, An der Froschlache 11, 67063 Ludwigshafen
  • Per E-mail gesangverein@basf.com

Eintrittspreis: 12,00 Euro (Kinder 3 bis 14 Jahre 10,00 Euro)
Abendkasse: ab 18:00 Uhr

www.basf.de/gesangverein

Thank you for the music – 20 Jahre Swinging People in concert!

Sommerfest am 25. August in Ludwigshafen-Edigheim

Wiesengaudi im Sängerland
JungerChor TakeFour
Samstag, 25. August 2018, Beginn 15 Uhr
Freigelände des TV Edigheim im Ostring in 67069 Ludwigshafen-Edigheim

Sommerfest am 25. August in Ludwigshafen-Edigheim

Anmeldung Landes-Chorfest 2019

Wie schon angekündigt, steht der Termin für das Landes-Chorfest 2019 in Mainz nunmehr endgültig fest: Es ist der 31. August 2019.

Den Link zur Anmeldung lesen Sie bitte unten stehend. Wir bitten darum, den Termin zum Landes-Chorfest in Ihre Chöre zu tragen und über Ihre Kommunikationskanäle zu veröffentlichen.

Sollten Sie Online-Banner o.ä. hierzu benötigen, sprechen Sie bitte den CVdP an, sie senden Ihnen dann gerne das Grafikenpaket zu.

JETZT anmelden: http://rlp-singt.de/teilnehmer-anmeldung